Die Maler -und Resurationsarbeiten am "Kathreehäusle" haben begonnen und werden voraussichtlich noch im August abgeschlossen.

Aktuell sind wir noch mit den Umfangreichen Vorarbeiten beschäftigt.

Nach dem Abschluß der Arbeiten können Sie hier noch mehr über den Arbeitstechnischen Aufwand und Ablauf auch in Bildern dokumentiert erfahren.

Infos zum Objekt :https://www.kreis-tuebingen.de/314410.html

ES IST SOWEIT – DIE FERTIGSTELLUNG DER RESAURATIONSARBEITEN AM KATHREE HÄUSLE.

Bei der Umfangreichen Sanierung wurde auch der Kamin neu verputzt sowie der kleine Zaun mit Leinöl behandelt.

Die Sprossenfenster wurden stellenweise mit Ölkitt neu verkittet und weiß lackiert.

Die Fensterläden und Fensterrahmungen wurden farblich in einem dunklen Grün und einem Rotbraun ebenso mit Leinöl-Lack lackiert.

Dabei haben wir, gemeinsam mit der Gemeinde, die authentische und historische Farbgestaltung berücksichtigt.

Das kleine Holzschildchen rundet nun den frischen Charakter des Kathree Häusles harmonisch ab.

Zu guter Letzt hat die Gemeinde auch noch die gegenüberliegende Gusseiserne Wasserpumpe, an der auch der Zahn der Zeit genagt hat, entrosten und neu mit Eisenglimmerlack lackieren lassen.

Neben der Wasserpumpe ist ein Bänkle, auf dem man sehr gut verweilen kann, um das kleine „Häusle“ in aller Ruhe zu betrachten.